Zwischen Lieferengpässen und Nachhaltigkeit: Spielwarenbranche sorgt für Schlagzeilen

Das Medienecho auf die gestrige Pressekonferenz der Spielwarenbranche war mal wieder groß. Ob Handelsblatt, Spiegel, Welt, Wirtschaftswoche und die Bild – sie alle berichteten in großen Lettern über Lieferengpässe bei Spielzeug, das anstehende Weihnachtsgeschäft oder anstehende Preiserhöhungen.

Grundlage war dabei auch der von uns nun bereits zum siebten Mal für den Deutschen Verband der Spielwarenindustrie e.V. (DVSI) erhobene DVSI-Index. Als anerkannte Branchenstudie liefert er Öffentlichkeit und Medien jedes Jahr interessante Einblicke in die Welt der Spielwaren. Doch auch die DVSI-Mitglieder erhalten durch tiefergehende Analysen und Auswertungen wichtige Informationen für ihre tägliche, aber auch strategische Arbeit. So befasst sich der aktuelle Index ausführlich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie und gibt wichtige Ausblicke, wann die Krise vorbeisein könnte und was die Unternehmen dann erwartet. Auch in den Vorjahren war der Index mit Specials zu Themen wie Nachhaltigkeit, Brexit oder anderen strategischen Risiken stets voll auf Höhe der Zeit.

DVSI Geschäftsführer Ulrich Brobeil / (c) Deutscher Verband der Spielwarenindustrie e.V./ Foto: Daniel Karmann

Ergänzt wurde der DVSI-Index auch dieses Jahr durch eine von uns für den DVSI begleitete YouGov Umfrage. In dieser repräsentativen Endverbraucherstudie wurde ermittelt, wie sich angesichts der Pandemie Kundenbedürfnisse und Einkaufsverhalten für Spielwaren entwickelt haben. Überraschend: Auch wenn in der Öffentlichkeit viel über Klimaschutz gesprochen wird, ist bei der Auswahl des Spielzeugs für die Konsumenten nach wie vor der Preis entscheidend, während Nachhaltigkeit abgeschlagen auf Rang 8 der Präferenzen liegt. Etwas ernüchtert stellt DVSI-Geschäftsführer Ulrich Brobeil fest: „Viele Mitgliedsfirmen erzählten mir in den letzten zwei Jahren, dass der Aspekt Nachhaltigkeit beim Kauf immer wichtiger wird. Denken und Verhalten scheinen auch hier noch auseinanderzugehen.” Dennoch ist Brobeil überzeugt, dass die Spielzeughersteller auch künftig den bereits eingeschlagenen Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz weiter unbeirrt vorantreiben werden.

Lesen Sie den kompletten DVSI-Pressetext unter:

DVSI Pressemeldung zur Branchenpressekonferenz 2021: Deutschland vertreibt sich spielend die Zeit / Branche erwartet Rekordjahr › DVSI | Ihr Spielzeug kennt uns

Weitere Pressestimmen gibt es u.a. bei:

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments